Tipps

Aussuchen. Achten Sie auf die für den Ständer an­ge­gebene Maximalhöhe des Weihnachtsbaums. Am besten ein wenig unter dieser Höhe bleiben. So ist eine ordentliche Standsicherheit gewährleistet.

Aufstellen. Den Weihnachtsbaum weit genug entfernt von brennbaren Gegenständen platzieren. Vor allem Vorhänge, vom Wind in die Kerzen geweht, könnten sich schnell entzünden.

Auffüllen. Den Wasserbehälter im Weihnachtsbaumständer regelmäßig nachfüllen. Je mehr Feuchtigkeit im Baum, desto schlechter fängt er Feuer.

Auspusten. Brennende Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt bleiben. Zuerst die Kerzen an der Baumspitze anzünden. Kerzen nie ganz herunterbrennen lassen. In der Nähe des Baumes besser keine Wunderkerzen abbrennen.

Anbinden. Den Baum zusätzlich mit einem Draht an der Wand sichern, wenn kleine Kinder oder Tiere im Haushalt leben.

Vorsorgen. Trockene Bäume können sehr schnell Feuer fangen. Deswegen: Immer einen großen Eimer mit Wasser oder einen Feuerlöscher bereithalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2054 Nutzer finden das hilfreich.