Chilis Meldung

Je länger frische Chilischoten lagern, desto mehr geht ihr scharf schmeckendes Capsaicin verloren, so Forscher der Universität Wuppertal. Bei Raumtemperatur sinke der Anfangsgehalt durch oxidative Prozesse innerhalb weniger Tage auf zehn Prozent. Im Kühlschrank verfallen die Capsaicin-Werte wesentlich langsamer. Capsaicin schützt vor Magengeschwüren. In kleinen Mengen senkt die Substanz die Salzsäure-Sekretion des Magens.

Dieser Artikel ist hilfreich. 66 Nutzer finden das hilfreich.