Die österreichische Verbraucherzeitschrift Konsument empfiehlt die „Rückkehr zum guten alten Holzkochlöffel“. Grund: Plastikkochlöffel können beim Umrühren heißer Speisen unerwünschte Chemikalien wie Melamin und Formaldehyd abgeben. Auch für Pfannenwender erwies sich bei Tests das Holz als das bessere Material.

Dieser Artikel ist hilfreich. 41 Nutzer finden das hilfreich.