Checkliste Wie Sie die richtige Weiterbildung finden

0

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) hat eine neue Checkliste veröffentlicht, die Weiterbildungs-Interessierten helfen soll, eine für sie geeignete Qualifizierung zu finden. An ihrer Entwicklung war unter anderen auch die Stiftung Warentest beteiligt.

Inhalt

Die DIE-Checkliste „Wie finde ich die richtige Weiterbildung“ informiert in kurzer, prägnanter Form, wie Weiterbildungs-Interessierte Angebote finden und woran gute Offerten sowie Bildungsanbieter zu erkennen sind. Zudem gibt sie einen Überblick zu den Kosten und Fördermöglichkeiten von Weiterbildungen und weist auf weiterführende Informationsseiten hin. Auf der Website des DIE finden Sie die Checkliste als PDF-Datei zum kostenlosen Download.

An der Entwicklung des neuen Leitfadens waren unterschiedliche Institutionen und Anbieter allgemeiner, politischer und beruflicher Weiterbildung involviert: der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, der Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben, das Bundesinstitut für Berufsbildung, die Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft, der Deutsche Volkshochschul-Verband, die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung und die Abteilung Weiterbildungstests der Stiftung Warentest.

0

Mehr zum Thema

  • FAQ Weiterbildung Was die Arbeits­agentur darf, was sie muss

    - Eine berufliche Weiterbildung verbessert für Arbeits­suchende die Chancen auf einen Job. Doch die Arbeits­agentur fördert eine Qualifizierung nur unter Bedingungen.

  • Bildungs­urlaub Diese Rechte haben Arbeitnehmer

    - Vielen Arbeitnehmern ist nicht bewusst, dass sie ein Recht auf Bildungs­urlaub haben. Die konkreten Rege­lungen sind von Bundes­land zu Bundes­land verschieden.

  • Bildungs­kosten So setzen Sie Aus- und Fort­bildung ab

    - Während Berufs­tätige ihre Ausgaben für Fort­bildungen unbe­grenzt als Werbungs­kosten absetzen können, gelten die Kosten für eine Erst­ausbildung nur als Sonder­ausgaben.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.