Charmin Comfort Toilettenpapier Schnelltest

Eigentlich ist Toilettenpapier kein Thema. Es sei denn, ein Hersteller verspricht eine wahre Revolution im Herzhäuschen. Das neue Charmin Comfort ist so ein Fall.

Frischen Wind ins stille Örtchen soll das neue Toilettenpapier Charmin Com­fort bringen. Die Würfelpackung mit acht Rollen lockt den Käufer mit dem Aufdruck „Besondere Technologie“. Das klingt sensationell. Char­min sei extra weich und dick, saugfähig und gebrauchsfest – auch im nassen Zustand und unter Druck. Es kommt mit nur zwei Papierlagen aus, weil in jeder Lage zwei Faserschichten nacheinander aufgetragen werden: innen lange, kräftige Fasern, außen kurze, weiche. Durch ein spezielles Trocknungsverfahren entsteht ein Papier mit dreidimensionaler Oberfläche, die erhalten bleibt, wenn das Blatt nass ist.

Unbeeindruckt von allen großen Worten haben wir 20 männliche und weibliche Tester zum Rollenwechsel auf der Toilette gezwungen. Zwei Wochen mussten sie Protokoll führen über ihre täglichen Sitzungen mit Charmin. In diesem Praxistest lagen die Vorteile der Papierneuheit auf der Hand: Weichheit, Reinigung, Festigkeit und Abreißen an der Perforation waren spürbar besser als bei normalem Toilettenpapier. Es vermittelte ein angenehmes Gefühl. Die Laborprüfungen bestätigten zudem eine hohe Festigkeit und eine gute Wasseraufnahme. Doch Vorsicht bei engen oder verwinkelten Abflusssystemen mit geringem Gefälle: Charmin Comfort war im Labor erst nach einer Stunde völlig aufgelöst, herkömmliches dreilagiges Klosettpapier hingegen schon nach zehn Minuten.

Anbieter:
Procter & Gamble
Telefon 08 00/0 08 49 47
Preis:
3,50 Euro für 8 Rollen mit 152 Blatt,
6,50 Euro für Großpackung mit 16 Rollen

Dieser Artikel ist hilfreich. 660 Nutzer finden das hilfreich.