Unser Rat

Cars­haring lohnt sich vor allem in Ballungs­gebieten mit einem gut ausgebauten Nahverkehrs­netz. Verbraucher können stations­gebundenes und -ungebundenes Cars­haring verbinden. Alle Anbieter schneiden gut ab – bis auf zwei, deren Noten wegen unerlaubter Klauseln im Klein­gedruckten abge­wertet wurden. Das beste Angebot mit festen Stationen haben Flinkster und Cambio. Die Free­floating-Flotten Car2go, DriveNow und Multicity fahren ebenfalls vorn mit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.