Camcorderkamera Samsung VP-D5000i Schnelltest

Samsung VP-D5000i
Preis: etwa 1 500 Euro
Anbieter:
Samsung
Am Kronberger Hang 6
65824 Schwalbach/Ts.
Tel. 0 61 96/6 60
Fax 0 61 96/66 53 33

Digitalkamera und Camcorder in einem Gehäuse: Samsung hat erstmals einen Zwitter konstruiert, der weder Foto- noch Videofreunde enttäuscht.

Digitalkameras, die Videoclips aufnehmen, und Camcorder, die Standfotos schießen, sind nicht neu. Doch es war bisher stets nur etwas Halbes und nichts Ganzes. Die Samsung-Kombination VP-D5000i dagegen ist kein fauler Kompromiss, sondern vereinigt wirklich zwei Spezialisten unter einem Dach.

Anders als gewohnt werden für Video und Standbild zwei unterschiedliche CCD-Chips sowie verschiedene Linsensysteme benutzt. Gemeinsam sind nur Monitor und Bedienfeld. In einem Teil des Gehäuses befinden sich Monitor, Fotospeicherkarte und Mini-DV-Bandlaufwerk, im anderen, schwenkbaren Teil beide Chips und Objektive. Der Camcorderchip hat die für Videozwecke voll ausreichende Auflösung von maximal 0,8 Millionen Pixel, der Fotochip 4 Millionen.

Die Digitalkameraeinheit bietet Dreifachzoom, Makro, Blitz, Nachtprogramm, viele Automatik- und einige manuelle Funktionen, wie sie auch bei einfachen Kameras zu finden sind. Der Weißabgleich bei Außenaufnahmen funktionierte im Test ordentlich, die Prüffotos zeigten im Automatikbetrieb eine recht natürliche Farbwiedergabe. Die Belichtungsautomatik tendierte allerdings zu leichter Überbelichtung und die Schärfe konnte mit einer guten 4-Megapixel-Digitalkamera nicht ganz mithalten.

Der Camcorderteil ist mit Zehnfachzoom, Bildstabilisierung, etlichen manuellen Einstellungen und Effektschaltungen ausgestattet. Bei wenig Licht verlieren die sonst ansehnlichen Aufnahmen an Qualität. Der Ton ist okay, aber das eingebaute Mikrofon reagiert etwas empfindlich auf Wind. Die Handhabung leidet unter dem sehr hohen Gewicht des Geräts (765 Gramm) und der ungünstigen Schwerpunktlage.

Bei unserem Camcordertest im Novemberheft werden wir das neue Produkt gründlicher untersuchen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 612 Nutzer finden das hilfreich.