Camcorder von Penny

Testkommentar

20.01.2010
Inhalt

Der Aiptek DV AHD C 100 ist ein sehr einfacher Camcorder auf niedrigem Niveau: Videos mau, Ton bescheiden, Fotos eben noch ok. Von High Definition weit entfernt. Gute Standardcamcorder liefern bessere Bilder. Für Urlaubsvideos ist der Camcorder von Penny nicht geeignet.
Fazit: Ein einfacher Spaß-Camcorder für Webfreunde, die keine Ansprüche stellen. Software für den Upload auf YouTube gibt es gleich dazu.

Alternative: Legen Sie ein paar Euro mehr an und wählen Sie ein Modell aus dem Produktfinder Camcorder. Die sind fast alle besser.

Beispiel: Der Kodak Zi6. Klein und schick. Preis im Januar: etwa 120 Euro. Testurteil: nur ausreichend. Aber schon besser als Billigmodelle vom Discounter.

zurück zum Schnelltest

20.01.2010
  • Mehr zum Thema

    Zoom H3-VR Audio­rekorder 360°-Sound für VR-Videos

    - Rundum-Sound für den schmalen Geldbeutel: Die Produkt­reihe von Zoom-Rekordern bekommt mit dem Zoom H3-VR für 349 Euro zukunfts­trächtigen Zuwachs. VR steht für virtuelle...

    Haus­apotheke Diese Medikamente sollten Sie stets griff­bereit haben

    - Plötzlich Halsweh, bohrende Kopf­schmerzen, eine Schürfwunde am Knie? Da ist eine Haus­apotheke Gold wert. Sie hilft Ihnen, sich bei leichten Erkrankungen und...

    Action-Cams im Test Bleiben die GoPros an der Spitze?

    - Im Actioncam-Test: Kameras zwischen 50 Euro und 500 Euro. Hier lesen Sie, ob GoPro-Modelle das Feld weiter anführen. Erstaunlich: Die besten Bilder macht eine Cam aus...