Sony FDR-X1000VR

Zur Liste
23.04.2021

Alle Testergebnisse freischalten

Test Action-Cams im Test

23.04.2021

Zugriff auf Testergebnisse für 46 Produkte (inkl. PDF).

3,00 €
Ergebnisse freischalten

Testergebnisse

Acti­on­cams 2016/2017 - Actioncam

Sony: FDR-X1000VR Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % nach Freischaltung verfügbar
Video
50 % nach Freischaltung verfügbar
Sehtest bei Tages­licht
nach Freischaltung verfügbar
Sehtest bei UHD
nach Freischaltung verfügbar
Bei wenig Licht
nach Freischaltung verfügbar
Verwack­lungs­schutz
nach Freischaltung verfügbar
Bilder unter Wasser
nach Freischaltung verfügbar
Gegen­licht­reflexionen
nach Freischaltung verfügbar
Foto
5 % nach Freischaltung verfügbar
Ton
5 % nach Freischaltung verfügbar
Hand­habung
30 % nach Freischaltung verfügbar
Gebrauchs­anleitung
nach Freischaltung verfügbar
Täglicher Gebrauch
nach Freischaltung verfügbar
Monitor
nach Freischaltung verfügbar
Geschwindig­keit
nach Freischaltung verfügbar
Befestigungs­möglich­keiten
nach Freischaltung verfügbar
Akku
10 % nach Freischaltung verfügbar
Unter­wasser­test
0 % nach Freischaltung verfügbar
Schad­stoffe1
0 % nach Freischaltung verfügbar
Produktmerkmale
Preise
Mitt­lerer Onlinepreis 445,00 Euro7
Mitt­lerer Laden­preis 256,00 Euro8 (Stand: 30.03.2019)
Online-Veröffent­lichung
Online-Veröffent­lichung 23.06.2016
test-Heft 2016/07
Ausstattungs­merkmale
WLAN ja
Bluetooth nein
GPS ja
Maximale Auflösung 3840 x 2160 / 30p
Maximale Daten­rate laut Anbieter 100 Mbit/s
Akku vom Nutzer wechsel­bar ja
Akku-Ladeschale zum Laden unabhängig vom Camcorder nein
HDMI-Ausgang ja
Fernbedienung ja
Sprach­steuerung nein
Unter­wasser­gehäuse ja
Maximale Wasser­tiefe ohne Unter­wasser­gehäuse 60,0 m
Befestigung entspricht GoPro-Stan­dard nein
In den Test einbezogenes Zubehör Schutz­gehäuse, Tauch­gehäuse­deckel, Live-View-Fernbedienung, ebene und gewölbte Klebehalterungen, Gurt
Abmessungen und Gewicht
Breite 2,4 cm
Höhe 5,1 cm
Länge 8,9 cm
Gewicht der Kamera (betriebs­bereit) 114 g
Bauform horizontal
Speichermedien
Speicherkarten­typ microSDXC2
Anzahl der Speicherkartenfächer 1
Sucher und Monitor
Monitor ja 3
Seiten­verhältnis 4:3
Monitorbreite 29 mm
Monitorhöhe 22 mm
Touchs­creen nein
Mess­werte
Betriebs­dauer Aufnahme (HD, gemessen)4 60 min
Mitt­lere Daten­rate, gemessen 55 Mbit/s
Objektiv
Zoom­faktor, laut Anbieter5 1
Brenn­weite Weitwinkel, normiert6 0,51
Brenn­weite äquivalent zum Klein­bild 21
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo.

1
Wir prüften Teile, die bei Gebrauch längere Zeit Hautkontakt haben - die Fernbedienung, beim Gimbal den Handgriff.
2
Auch Memory­Stick Duo verwend­bar.
3
Der Monitor ist in der Armbandfernbedienung integriert.
4
Ohne akti­viertes WLan und Monitor­anzeige.
5
Angabe laut Anbieter.
6
Normierte Brenn­weite: 1 = Normal­brenn­weite, kleiner 1 = Weitwinkel, größer 1 = Tele­brenn­weite (kleinster Bild­winkel).
7
Nicht lie­fer­bar.
8
Zu­sätz­li­cher Tauch­ge­häu­se­de­ckel AKA-DDX1K für et­wa 27 Euro wur­de zum Ge­rä­te­preis hin­zu­ge­rech­net.

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo

Jetzt freischalten

Test Action-Cams im Test

23.04.2021

Zugriff auf Testergebnisse für 46 Produkte (inkl. PDF).

3,00 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.