Chauvin Arnoux C.A 1510

Zum Artikel

Testkommentar

Per­fekt für den Mobil­betrieb. Gutes Mess­gerät mit vielen Funk­tionen, das auch mobile Luft­qualitäts­messungen ermöglicht. Lässt sich auch mit Batterie betreiben. Sprich: Man kann damit durch ein größeres Gebäude laufen und den CO2-Gehalt der Raum­luft in jedem einzelnen Raum direkt aus der Hand messen. Aus­sage­kräftige Messungen setzen aber etwas Zeit voraus. Dank eines integrierten Mag­neten lässt sich das Mess­gerät mühelos an Regalen, Schränken oder Wand­leisten aus Metall befestigen. Man kann es auf­hängen, auf­stellen und im Netz­betrieb nutzen.

Kleines Dis­play mit vielen Anzeigen

Das kleine Dis­play zeigt CO2-Gehalt, Tem­peratur und relative Luft­feuchte an und sig­nalisiert die Luft­qualität auch ampel­ähn­lich: über kleine Smileys (lachend, neu­tral, traurig) mit blinkendem Dis­play-Hin­ter­grund in Gelb oder Rot.

Die Smiley-Anzeige gilt wahl­weise nur für CO2 oder für alle drei Fak­toren: CO2-Gehalt, Tem­peratur und relative Luft­feuchte. Die Sig­nal­schwellen sind vor­einge­stellt und nicht ver­änder­bar. Warn­schwelle Gelb ab 1000 ppm CO2. Die Alarm­schwelle Rot für schlechte Raum­luft liegt mit einem CO2-Gehalt von rund 1700 ppm etwas hoch. Der akus­tische Warnton lässt sich an- und abschalten.

Mess­werte speichern und an PC über­tragen

Das Chauvin Arnoux C.A 1510 kann seine Mess­werte speichern und an einen Rechner (PC oder Note­book) über­tragen. Im Online­betrieb via USB-Kabel oder kabelloser Bluetooth-Funk­ver­bindung lässt sich das Mess­gerät auch vom Rechner steuern. Die notwendige Soft­ware liefert Chauvin Arnoux gratis zum Download.

Stärken

+ Viele Ein­satz­möglich­keiten, auch mobil als Hand­gerät.
+ Aus­wertung der auf­gezeichneten Mess­werte am PC möglich.
+ Wahl­weise USB- und Bluetooth-Ver­bindung.
+ Batterie- und Netz­betrieb möglich.
+ Sehr nied­riger Strom­ver­brauch.
+ Beste Gebrauchs­anleitung im Test: voll­wertige Anleitung als PDF (auf der mit­gelieferten CD).

Schwächen

- Schwellen­werte nicht änder­bar.
- Die Ampel­anzeige erfolgt über einen kleinen Smiley (lachend, neu­tral oder traurig), der nicht immer ein­fach zu erkennen ist.
- Der Warnton muss nach jedem Ein­schalten des Gerätes neu akti­viert werden.

Mehr

Fazit

Ein ins­gesamt gutes Mess­gerät, das eher auf wissenschaftliche Messungen zielt. Das kleine, voll­gestopfte Dis­play und die vielen Funk­tionen könnten Laien über­fordern. Gut geeignet dagegen für Architekten und Studenten, die das Raum­klima in ver­schiedenen Gebäuden unter­suchen möchten.

Testergebnisse

CO2-Mess­geräte und -Ampeln - Mess­geräte (Dis­play mit Mess­werten und Ampel­anzeige)

Chauvin Arnoux: C.A 1510 1 Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % gut (2,3)
CO2-Messungen
40 % befriedigend (2,7)
Hand­habung
40 % gut (2,3)
Gebrauchs­anleitung
sehr gut
Ein­stellen und Inbe­triebnehmen
gut
Täglicher Gebrauch
befriedigend
Warnhin­weise
gut
Strom­ver­brauch
10 % sehr gut (0,5)
Ver­arbeitung und Standsicherheit
10 % gut (2,0)
Produktmerkmale
Preise
Mitt­lerer Laden­preis3 405,00 Euro (Stand: 31.12.2020)
Mitt­lerer Onlinepreis 305,00 Euro (Stand: 22.01.2022)
Online-Ver­öffent­lichung
Online-Ver­öffent­lichung 04.02.2021
Funk­tionen
Ampelfarb­anzeige ja
Anzeige CO2-Gehalt in ppm ja
Warnton ja
Schwellen­werte ein­stell­bar nein
Batterie­betrieb möglich ja
Bedienung per mobiler App optional2
Speicherung der Mess­werte ja
Schnitt­stelle zu Note­book/PC ja
Wei­tere Funk­tionen (nicht getestet)
Tem­peratur­anzeige ja
Anzeige der relativen Luft­feuchtig­keit ja
Andere Mess­werte nein
Abmessungen
Breite, Wandmontage 6,5 cm
Höhe, Wandmontage 12,5 cm
Tiefe, Wandmontage 3,2 cm
Breite, Tisch­auf­stellung 6,5 cm
Höhe, Tisch­auf­stellung 13,4 cm
Tiefe, Tisch­auf­stellung 10,0 cm
Gewicht, betriebs­bereit 479 g
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein
eingeschränkt
eingeschränkt

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo.

1
Gerät mit zusätzlichen Funk­tionen, die nicht geprüft wurden. Siehe: Wei­tere Funk­tionen, Details im Test­kom­mentar.
2
Das Gerät kann auch über eine mobile Android-App bedient werden.
3
Von uns bezahlter Ein­kaufs­preis im Dezember 2020.

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo