CD- und DVD-Recycling Meldung

Leitfaden zu umweltgerechtem Umgang mit CDs.

Beschädigte Musik-CDs, Scheiben mit alten Programmen oder Werbung sind zu schade für die Tonne. Sie werden besser recycelt. CDs und DVDs bestehen hauptsächlich aus dem Kunststoff Polycarbonat. Der lässt sich problemlos aufbereiten und in hochwertige Produkte für Medizintechnik, Automobile und Computer umwandeln. Unter anderem nim­mt die Computerkette „Vobis“ alte Scheiben an. Die Telekom und der Internetprovider AOL nur die von ihnen herausgegebenen. Weitere Adressen zur CD- und DVD-Verwertung finden Sie im Faltblatt „CD-Recycling“ vom Umweltbundesamt Berlin und über www.umweltbundesamt.de

Dieser Artikel ist hilfreich. 724 Nutzer finden das hilfreich.