Die Gema, in Deutschland zuständig für die Wahrung der Musikrechte, will pro verkauftem CD-Brenner über 20 Mark kassieren ­ analog zur Praxis bei Kassettenrekordern. Eine entsprechende Klage wurde gegen Hewlett Packard, einen Hersteller von CD-Rekordern, eingereicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 104 Nutzer finden das hilfreich.