Alte, zerkratzte Silberscheiben sollen durch ein neues Reinigungsverfahren wieder gründlich aufpoliert werden: Der "Skipdoctor" von Kellas International will Informationen bereits verloren geglaubter Datenträger retten. Zu seinen potenziellen Patienten zählen Musik- und Spiele-CDs, Playstation-CDs, CD-Roms, CD-RWs, DVDs und DVD-Videofilme. Laut Kellas kann er Kratzer behandeln und so Aussetzer beseitigen.

Die Reparatur mit dem Skipdoctor ist einfach: Der Anwender legt den Datenträger ins Schleifrad ein und dreht ein paarmal mit einer Kurbel, sodass Abschürfungen und Schrammen sachte verschwinden. Der Skipdoctor kostet etwa 46 Euro.