Glossar

Azofarb­mittel

Die Farb­mittel liegen als lösliche Azofarb­stoffe oder schwer lösliche Azopigmente vor. Aus einigen Azofarb­mitteln können sich primäre aromatische Amine abspalten, die als krebs­erzeugend oder krebs­verdächtig einge­stuft sind. Wir fanden im Test die krebs­erzeugenden aromatischen Amine 3,3-Dichlor­benzidin, 2,4-Toluylen­diamin und das krebs­verdächtige Anilin. Für abspalt­bares Anilin gibt es nur in der Spiel­zeugnorm für Fingermal­farben einen Grenz­wert, für die beiden abspalt­baren krebs­erzeugenden Amine zusätzlich auch in der europäischen Reach-Verordnung für Textilien und Leder.

Isothiazolinone

Stoffe wie Methylisothiazolinon (MIT) und Benzis­othiazolinon (BIT) werden als Konservierungs­mittel etwa in Reinigungs­mitteln und Tinten einge­setzt. Einige wirken hautsensibilisierend und können Allergien auslösen. In den letzten Jahren wurden Hundert­tausende gegen­über MIT sensibilisiert.

PAK

Poly­zyklische aromatische Kohlen­wasser­stoffe, etwa Naph­thalin, sind Substanzge­mische aus Hunderten Einzel­stoffen. Einige gelten als krebs­erzeugend, frucht­schädigend oder erbgutver­ändernd. Sie werden Produkten meist nicht absicht­lich zugesetzt, sondern stammen aus Verunreinigungen.

GS-Zeichen

Das GS-Zeichen steht für „Geprüfte Sicherheit“. Produkte mit dem Zeichen erfüllen die Vorgaben des Produktsicher­heits­gesetzes, teils auch weitere Anforderungen. Unabhängige Institute prüfen, ob die Vorgaben einge­halten sind und stellen das Siegel aus.

Spiel­zeug­richt­linie

Die europäische Spiel­zeug­richt­linie 2009/48/EG legt die gesetzlichen Anforderungen an die Sicherheit von Spielzeug fest. Die europäische Spiel­zeugnormenreihe EN 71 konkretisiert diese, etwa mit Grenz­werten für bestimmte Schad­stoffe. Wir haben uns daran orientiert.

Jetzt freischalten

TestBunt­stifte, Filz­stifte und Tinten im Test24.07.2018
2,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 5 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,00 € pro Monat oder 50,00 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2497 Nutzer finden das hilfreich.