Bunny Token Vorsicht, schlüpf­riger digi­taler Gutschein!

Im Internet wirbt die Bunny Software Ltd. aus den Seychellen für den Bunny Token. Das ist eine Art digi­taler Gutschein für ein Zahlungs­mittel auf Basis der Technologie der Kryptowährung Ether­eum. Er ist speziell dafür gedacht, online Produkte und Dienst­leistungen der Sex-Branche zu bezahlen. Bunny Software behauptet, das sei zu 100 Prozent anonym. Wie das tech­nisch gewähr­leistet werden soll, erläutert Bunny Software aber weder im ausführ­lichen „White Paper“ zum Bunny Token noch auf Finanztest-Nach­frage. Die Risiken sind sehr hoch. Wir setzen das Angebot auf die Warnliste Geldanlage.

Mehr zum Thema

  • Bafin Aufsichts­behörde warnt vor dubiosen Geld­anlage-Angeboten

    - Die Bundes­aufsicht für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) warnt vor dubiosen Anbietern von Geld­anlagen aus dem Ausland. Solche Unternehmen würden nicht von der...

  • Bitcoins So funk­tioniert die Kryptowährung

    - Bitcoins gelten als das neue Gold. Wie funk­tioniert das Kryptogeld? Wo kann man Bitcoins bekommen? Lesen Sie hier, ob es sich lohnt, in Kryptowährungen zu investieren.

  • Facebooks Kryptowährung Betrugs­versuche mit Libra

    - Facebook plant, zusammen mit Part­nern im Jahr 2020 eine eigene digitale Währung an den Start zu bringen: Libra. Betrüger versuchen, daraus schon jetzt Kapital zu...