Bunny Token Vorsicht, schlüpf­riger digi­taler Gutschein!

0

Im Internet wirbt die Bunny Software Ltd. aus den Seychellen für den Bunny Token. Das ist eine Art digi­taler Gutschein für ein Zahlungs­mittel auf Basis der Technologie der Kryptowährung Ether­eum. Er ist speziell dafür gedacht, online Produkte und Dienst­leistungen der Sex-Branche zu bezahlen. Bunny Software behauptet, das sei zu 100 Prozent anonym. Wie das tech­nisch gewähr­leistet werden soll, erläutert Bunny Software aber weder im ausführ­lichen „White Paper“ zum Bunny Token noch auf Finanztest-Nach­frage. Die Risiken sind sehr hoch. Wir setzen das Angebot auf die Warnliste Geldanlage.

0

Mehr zum Thema

  • Bitcoin & Co Fällt auf Kryptogewinne Einkommensteuer an?

    - Gewinne aus dem Handel mit Bitcoin und Co sind steuer­pflichtig, wenn Kauf und Verkauf inner­halb eines Jahres liegen. Ob das so bleibt, entscheidet der Bundes­finanzhof.

  • Krypto-Crash Keine Stabilität bei Stablecoin

    - Das Versagen der „stabilen Münze“ TerraUSD sorgt für ­Turbulenzen in der Krypto-Szene. Auch Bitcoin ist betroffen.

  • Krypto­welt Bitcoin an jeder Ecke

    - Der Zugang zum Handel mit Kryptowährungen wird einfacher. Riskant ist er immer, einige Angebote sind unseriös.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.