Bundes­wert­papier, Pfand­brief, Unter­nehmens­anleihe Test

Sicherheit ist Trumpf, besonders wenn es um das eigene Vermögen geht. Ein sicherer Hort sind deutsche Staats­papiere. Die Renditen der Bundes­anleihen sind allerdings derzeit auf sehr nied­rigem Niveau. Etwas mehr Rendite bekommt der Anleger bei Jumbo-Pfand­briefen und soliden Unter­nehmens­anleihen. Der wöchentlich aktualisierte Produktfinder enthält 48 Bundes­wert­papiere, davon sechs mit Inflations­schutz, 18 Jumbo-Pfand­briefe und 40 gut benotete Unter­nehmens­anleihen.

Kompletten Artikel freischalten

TestBundes­wert­papier, Pfand­brief, Unter­nehmens­anleihe27.08.2015
Sie erhalten den kompletten Artikel.

Sichere Papiere fürs Depot

Dieser Test enthält die Konditionen für 48 börsennotierte Bundes­wert­papiere sowie alle Jumbo-Pfand­briefe, deren Rest­lauf­zeit mindestens zwei Jahre beträgt. Hinzu kommen 40 Unter­nehmens­anleihen mit einer über­durch­schnitt­lichen Benotung von Rating­agenturen. Die Konditionen werden wöchentlich jeweils am Donners­tag aktualisiert. Für den sicheren Teil des Wert­papierdepots empfiehlt Finanztest Bundes­anleihen und Jumbo-Pfand­briefe. Sie ergänzen Spar­anlagen von Banken, weil sie auf andere Sicherungs­systeme zurück­greifen. Ihre Renditen sind im Moment allerdings sehr gering. Eine höhere Verzinsung bieten Unter­nehmens­anleihen, ihr Renditeplus ist im Vergleich zu Bundes­wert­papieren in den vergangenen Jahren jedoch zusammen­geschmolzen. Alle in den Test aufgenom­menen Bundes­wert­papiere und Jumbo-Pfand­briefe haben eine Rest­lauf­zeit von mindestens zwei Jahren. Bei kürzeren Lauf­zeiten werden die Renditen durch die Kauf­kosten unver­hält­nismäßig stark geschmälert.

Indexfonds mit 40 Unter­nehmens­anleihen

Zusätzlich stellt dieser Test einen Index auf 40 Unter­nehmens­anleihen mit einer Rest­lauf­zeit von mindestens 18 Monaten vor: den Markit iBoxx Euro Liquid Corporates. Die Experten von Finanztest haben diesen Index ausgewählt, weil einige Fondsanbieter nach seinem Vorbild Renten­indexfonds, auch Renten-ETF genannt, aufgelegt haben. Insgesamt sind es vier Renten-ETF, die Anleger über die Börse bequem kaufen können. Im Kapitel „Renten-Indexfonds“ werden sie im Detail vorgestellt. Mit dem Kauf eines Fonds gehen Anleger weniger Risiko ein als mit dem Kauf einzelner Anleihen. Wer sich für einzelne Unter­nehmens­anleihen entscheidet, erhält eine Prüf­liste, die ihm erklärt, worauf er achten muss.

Jetzt freischalten

TestBundes­wert­papier, Pfand­brief, Unter­nehmens­anleihe27.08.2015
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel.

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Spar-Guthaben
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1489 Nutzer finden das hilfreich.

Kompletter Artikel: 1,50 €

Mehr bei test.de