Verbrauchern, die unerwünschte automatische Werbeanrufe und Kurzmitteilungen bekommen, hilft die Bundesnetzagentur. Sie schaltet die Rufnummer ab, von der die Anrufe kommen. Es genügt ein formloses Schreiben mit Datum und Uhrzeit der Belästigung sowie der Rückrufnummer aus der Werbung.
E-Mail: rufnummernmissbrauch@bnetza.de. Adresse: Bundesnetzagentur, Schütt 13, 67433 Neustadt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 575 Nutzer finden das hilfreich.