Seit Anfang 2017 twittert der Bundes­finanzhof seine Presse­mitteilungen auf Twitter.com/bfh_bund. Rechts­mittel und Anträge in Gerichts­verfahren müssen aber weiterhin auf altbewährten Kommunikations­wegen einge­reicht werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.