Buggys im Test

Darauf sollten Sie bei der Buggy-Wahl achten

25.08.2021
Buggys im Test - Gute Modelle ab 149 Euro
Im Griff. Mit Thules Drehgriff­bremse lässt sich das Tempo in hügeligem Gelände drosseln. © Max Lautenschlaeger

Einige Qualitäts­kriterien können Sie beim Kauf eines Buggys im Laden selbst über­prüfen, etwa ob er sich einfach zusammenklappen und tragen lässt. Die Expertinnen und Experten der Stiftung Warentest raten, auf sechs weitere Merkmale eines guten Kinder­buggys zu achten:

Buggys im Test

  • Testergebnisse für 9 Buggys 09/2021
  • Testergebnisse für 3 Jogger 09/2021
  • Testergebnisse für 9 Buggys 04/2018
  • Testergebnisse für 3 Jogger 04/2018
Für 3,00 € freischalten
Inhalt
  1. Rückenlehne. Sie sollte den Kopf des Kindes über­ragen, um ihn gut abzu­stützen, und sich fürs Nickerchen flach herunter­klappen lassen.
  2. Sitz. Ein bequemer Sitz ist breit, aber nicht zu tief. Bei sehr tiefen Sitzen liegen die Unterschenkel kleiner Kinder auf oder die Sitzkante drückt in die Kniekehlen.
  3. Gurt­system. Die 5-Punkt-Gurte der Buggys sind recht sicher. Für die Eltern sollten sie schnell zu öffnen und nicht fummelig sein. Probieren Sie das vor dem Kauf aus. Schnallen Sie das Kind immer an. Beim abrupten Abbremsen könnte es sonst aus dem Buggy fallen.
  4. Sonnen­schutz. Klein­kinder vertragen weder pralle Sonne noch Über­hitzung. Achten Sie daher auf ein großes Verdeck, das die Kleinen vor hoch- und tief­stehender Sonne schützt. Netz­fenster oder zu öffnende Klappen vermeiden eine Über­hitzung und ermöglichen dem Nach­wuchs die Sicht nach außen.
  5. Schieberhöhe. Sie sollte sich an die Eltern­größe anpassen lassen. Viele Schieber im Buggy-Test eignen sich nur für mittel­große Erwachsene. Menschen ab 1,80 Meter müssen sich etwas verbiegen.
  6. Fußstütze. Sinn­voll sind verstell­bare Stützen, die mit dem Kind „mitwachsen“. Doch kaum ein Buggy bietet sie. Oft hängen kurze Beinchen in der Luft – das kann in den Kniekehlen drücken.

Jetzt freischalten

Test Buggys im Test

25.08.2021

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle.

3,00 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.
  • Mehr zum Thema

    Kinder­wagen und Buggy Antworten auf häufig gestellte Fragen

    - Wie viel Geld muss ich für den Kinder­wagen ausgeben? Wie groß soll die Liegefläche sein? Ab wann darf mein Kind im Buggy fahren? Hier erhalten Eltern wichtige Antworten.

    Pneumokokken Für wen die Impfung sinn­voll ist

    - Schät­zungen zufolge sterben in Deutsch­land etwa 5 000 Menschen pro Jahr an einer Pneumokokken-Infektion. Säuglinge und Klein­kinder sind besonders gefährdet, da ihr...

    Baby­schlaf So können Babys besser einschlafen

    - „Schläft euer Kleiner noch nicht durch?“ Kein Grund, sich für ein „Nein“ zu schämen. Babys müssen schlafen lernen, so wie sprechen oder laufen. Hier erklären wir, wie...