Leciejewski/Fertsch-Röver: „Assessment Center“

Bücher zu Einstellungsverfahren Test

K. D. Leciejewski, C. Fertsch-Röver, Rudolf Haufe 2005, Taschenbuch, 126 Seiten, 6,60 Euro.

Zielgruppe: Das Buch richtet sich an Teilnehmer eines Assessment-Centers, die schon einmal gescheitert sind und an jene, die erstmals in dieser Situation sind.

Inhalt: Es wird beschrieben, was ein Assessment-Center ist und wie die Fähigkeiten getestet werden. Es wird besprochen, wie man sich optimal auf ein Assessment-Center vorbereitet, was man trainieren kann und wie man überzeugend auftritt.
Die üblichen Übungen eines Assessment-Centers, von der Vorstellung der eigenen Person über Rollenspiele bis hin zur Präsentation, werden vorgestellt. Es werden Tipps und Praxisbeispiele zu jeder Übung gegeben.

Unser Urteil: Empfehlen kann man dieses Taschenbuch als übersichtlichen Schnelleinstieg in das Thema Assessment-Center. Jedoch nicht als Übungsfeld, auf dem der Bewerber sich praktisch mit den Aufgaben des Assessment-Centers vertraut machen kann.
Den sich selbst gesetzten Ansprüchen werden die Autoren gerecht: Ein knapp kalkuliertes Format mit einem Maximum an Informationen und Tipps zum Assessment-Center.

Fazit: mittlerer Nutzwert

Dieser Artikel ist hilfreich. 9405 Nutzer finden das hilfreich.