Püttjer/Schnierda: „Assessment Center“

Bücher zu Einstellungsverfahren Test

Christian Püttjer, Uwe Schnierda, Campus Verlag 2005, Taschenbuch, 126 Seiten, 9,90 Euro.

Inhalt: Die Zielgruppe: Das Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Hochschulabgänger.

Funktionsweise von Assessment-Centern wird vorgestellt: die Beteiligten, der Ablauf und die Kriterien, nach denen dort beurteilt wird. Dann geben die Autoren einen Überblick über mögliche Übungen wie Selbstpräsentation, Gruppendiskussion, Kundengespräch oder „heimliche“ Übungen während der Pausen. Fehlerhaftes und gelungenes Verhalten der Bewerber und die jeweilige Deutung durch die Beobachter eines Assessment-Centers werden beschrieben.

Unser Urteil: Das Buch bietet einen soliden und aktuellen Überblick, ist aber als Übungsvorlage nur bedingt geeignet. Die Tests werden nur kurz abgehandelt und der Übungsteil beschränkt sich weitgehend auf Ge- und Verbote. Arbeitsblätter wären hilfreich, fehlen jedoch. Die Checklisten enthalten sinnvolle Hinweise, taugen aber nur bedingt als Trainingsgrundlage. Andererseits sind die Übungsblöcke schön kompakt und auch insgesamt fällt die übersichtliche Gliederung positiv auf.

Fazit: mittlerer Nutzwert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 9405 Nutzer finden das hilfreich.