Karbach: „Max und Moritz im Assessment Center“

Bücher zu Einstellungsverfahren Test

Prof. Dr. Rolf Karbach, Jan Niederle Media 2006, Taschenbuch, 144 Seiten, 6,60 Euro.

Zielgruppe: Das Buch richtet sich an Bewerber, die zeitnah an einem Assessment-Center teilnehmen werden.

Inhalt: Die Inhalte sind größtenteils verständlich dargestellt und werden durch wissenschaftliche Aussagen unterstützt. Diese sind jedoch nicht aktuell. Das Buch beginnt mit einer Einführung, was ein Assessment-Center ist, wer die Beteiligten sind, wie die Anforderungsprofile aussehen. Weiter geht es mit den sieben Streichen (in sieben Kapiteln), in denen einzelne Assessment-Center-Übungen von der Selbstpräsentation über Gruppendiskussionen bis hin zu Tests vorgestellt werden.

Unser Urteil: Die fachwissenschaftlichen Aussagen in diesem Buch sind revisionsbedürftig. Auch bei den Übungen hapert es: Zwar gibt es hilfreiche Pro- und Kontra-Darstellungen zu praktischen Aspekten von Übungen. Doch wäre eine stärkere Systematisierung erforderlich gewesen. Auf Auflockerungsversuche wie Reime oder Max und Moritz-Cartoons hätte man wiederum verzichten können.

Fazit: geringer Nutzwert

Dieser Artikel ist hilfreich. 9405 Nutzer finden das hilfreich.