Bücher Zeitmanagement

Checkliste: Was ein gutes Buch bieten muss

1
Inhalt

Theorie. Ein gutes Zeitmanagement-Buch stellt allgemeine Probleme des Zeitmanagements dar, etwa das Vergessen von Aufgaben oder das Unterschätzen des Aufwandes. Es behandelt verschiedene theoretische Modelle und Methoden, zum Beispiel die ALPEN-Methode oder das Pareto-Prinzip und erklärt Strategien und Techniken, die Verhaltensänderungen bei den Lesern unterstützen können. Ein Beispiel für eine Strategie ist das ständige kritische Überprüfen des eigenen Vorgehens und das Aufdecken von Schwachstellen. Techniken sind zum Beispiel das Führen von Listen, das Einführen von Routinen und der Einbau von Pufferzeiten.

Praxis. Die Inhalte eines guten Zeitmanagement-Buches sind aktuell, sachlich richtig und auf die Zielgruppe abgestimmt. Es liefert zusätzlich innovative Konzepte, Übungen und Herangehensweisen an das Thema. Es gibt eine Vielzahl von Übungen und Checklisten, die dabei helfen, das Gelernte im Alltag umzusetzen.

Gestaltung. Ein gutes Layout erleichtert mithilfe von Bildern, Info-kästen, Tabellen und Grafiken die Orientierung. Die Kapitel sind so strukturiert, dass ein roter Faden erkennbar ist. Eine Einleitung stimmt ins Thema ein, gibt einen kurzen Überblick über die Inhalte und liefert Tipps zum Umgang mit dem Buch. Ein Register unterstützt die Suche nach einzelnen Themen. Ein Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe. Das Inhaltsverzeichnis ist übersichtlich und verständlich. Es gibt Hinweise auf Bücher und weiterführende Links zur Vertiefung von Themen.

Stil. Ein gutes Zeitmanagement-Buch ist ohne lange Sätze und unbekannte Abkürzungen verständlich formuliert. Fremdwörter und Fachbegriffe werden dosiert verwendet und verständlich und richtig erklärt.

1

Mehr zum Thema

  • Was hilft gegen Kater? Tipps bei Kopf­schmerzen nach Alkohol­konsum

    - Geburts­tag, Weih­nachten, Silvester: Auf Feiern gehört für viele Alkohol dazu. Doch nach dem Rausch kommt oft der Kopf­schmerz. Wir sagen, was gegen Kater hilft.

  • Zeit­umstellung und Gesundheit Weshalb die Winter­zeit gesünder ist

    - Zweimal im Jahr stellen wir die Uhr um eine Stunde um. Hier erklären wir, welche Folgen die Zeit­umstellung für den Biorhythmus haben kann und worauf jeder achten sollte.

  • Weiterbildung finanzieren Diese Fördermittel gibts für Wissens­durs­tige

    - Berufliche Weiterbildungen sind oft teuer. Doch für Arbeitnehmer, Arbeits­lose, Berufs­rück­kehrer und Selbst­ständige gibt es Förderprogramme von Bund und Ländern.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

muellerchristine am 10.12.2019 um 08:04 Uhr
Blogbeitrag: Zeittechniken helfen dir zum Erfolg

Als Kursleiterin für Bildungsträger und Berliner Volkshochschulen erstaunte mich, dass von den durch Stiftung Warentest getesteten Titeln KEINER ein „Gut“ für den Inhalt bekam. Schöne Gestaltung, doch der Inhalt war maximal „Befriedigend“.
Da ich um die Flut der Bücher zum Thema Zeitmanagement weiß, empfehle ich in meinen Kursen nur eine kleine Auswahl von Literatur zum Thema aus der Stadtbibliothek. Das ist günstig und nachhaltig. Wie in der Volkshochschule wird auch in der Bibliothek Wissen geteilt. Zusätzlich kann jeder meiner Teilnehmer in seiner Bibliothek vor Ort mit den Mitarbeitern über deren Empfehlungen sprechen.
In meinem Blogbeitrag zum Thema habe ich mich entschieden vor allem auf den Inhalt zu setzen. Meine Teilnehmer lieben Tipps und Techniken für die eigene Anwendung. In meinen Kursen bei der Volkshochschulkurs vermittle ich dann ergänzend Beispiele und wir machen praktische Übungen. Lies gerne rein https://mueller-christine.de/2019/12/09/diese-zeittechniken-helfen-di

muellerchristine am 09.12.2019 um 15:42 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.