Budget-Hotelresort Meldung

„Genau wie ein teures Hotel, nur günstig“, wirbt das neue A-ja-Resort in Warnemünde. Das Konzept der Deutschen Seereederei, die auch die Arosa Ressorts betreibt*: ein Well­ness­hotel, in dem der Gast nur das bezahlt, was er nutzt. Die Zimmerpreise beginnen bei 39 Euro pro Person. Ein Tag mit Halb­pension und Spa kostet laut Anbieter in der Hoch­saison unter 100 Euro pro Person. An dem Konzept scheiden sich offen­bar die Geister. Jedenfalls gehen die Bewertungen, die es auf holidaycheck.de und trip­advisor.de reichlich gibt, weit auseinander. Die einen loben die attraktive Lage, die Zimmer und den Well­ness­bereich. Andere kritisieren die „Kantinen­atmosphäre“ im Restaurant, das Selbst­bedienungs­konzept und den Eingangs­bereich, der von vielen als kalt und lieblos beschrieben wird. Viel Kritik rührt auch daher, dass das Hotel bei der Eröff­nung noch nicht fertig war. Das nächste A-ja-Resort eröffnet 2015 im Ostseebad Grömitz.

* Passage korrigiert am 28.05.2013

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.