Reklamiert ein Kunde eine Buchung auf seinem Konto, darf die Bank fürs Nachprüfen keine Gebühr nehmen ­ auch wenn sich herausstellt, dass die Buchung korrekt war (LG Köln, Az. 26 O 30/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.