Mammographie: Treffsicherer im Alter

Abbild

Eine Film-Mammographie soll eine Brust so genau wie möglich abbilden. Damit sinkt die Gefahr, dass eine verdächtige Stelle übersehen oder eine harmlose Veränderung als bösartig verdächtigt wird.

Treffsicherheit

Bei Frauen über 50 ist sie besser als bei 40- bis 50-jährigen. Bei Frauen vor den Wechseljahren ist das Brustgewebe dichter als danach, Veränderungen sind schwieriger zu erkennen. Bei 40-jährigen Frauen ist Brustkrebs noch relativ selten; von 1 000, die zum ersten Mal zur Mammographie gehen, haben etwa 3 einen unentdeckten Brustkrebs. Bei 1 000 Frauen zwischen 50 und 70 betrifft es bis zu 9

Hormone

Bei Frauen über 50, die Hormone gegen Wechseljahresbeschwerden nehmen, ist die Dichte der Brust erhöht, die Treffsicherheit der Mammographie geringer. Zudem regen östrogenhaltige Präparate ruhende Tumoren zum Wachstum an.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1055 Nutzer finden das hilfreich.