Bei Feuer­alarm nichts wie raus. So denken viele – und bringen sich im Ernst­fall womöglich in Gefahr. Bran­dexperten warnen vor der Flucht durch verqualmte Treppenhäuser. Wenige Atemzüge können eine schwere Rauch­gasvergiftung verursachen. Deshalb im Zweifel besser in ein nicht verqualmtes Zimmer flüchten, die Tür schließen, Feuerwehr anrufen und am offenen Fenster auf sich aufmerk­sam machen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.