Botox Das müssen Sie wissen

23.06.2011
Inhalt

Film- und Fernsehstars, die auf jugend­liches Aussehen bis ins hohe Alter setzen, haben die Faltenbe­hand­lung mit Botox populär gemacht. Was die Schönen aus dem Show­geschäft vormachen, findet auch Anklang beim breiten Publikum. Findige Vermarkter locken Kundinnen und zunehmend auch Kunden mit Werbesprüchen wie „Botox to go“ – also dem Falten­spritzen in der Mittags­pause, im Urlaub oder auf „Botox-Partys“. Doch wer mit der Spritze gegen Falten lieb­äugelt, sollte sich vorher gründlich informieren. Ärzte nennen die Risiken oft nicht von selbst. Das zeigen die Test­besuche bei Ärzten.

test zeigt, wie Ärzte vor einer Botoxbe­hand­lung informieren, worauf Patienten achten sollten und welche verschiedenen Produkte zur Behand­lung zur Anwendung kommen.

23.06.2011
  • Mehr zum Thema

    Kosmetik Geht es um die Schönheit, gehts in die Drogerie

    - Kosmetik­artikel wie Shampoo, Duschgel oder Zahnpasta füllen in Drogerien, Apotheken und Supermärkten lange Regale. Im vergangenen Jahr gaben Kunden für...

    Vorsicht, Allergierisiko Erdnussöl-Kosmetik ist nichts für Kinder

    - Erdnussöl in Cremes und Lotionen soll die Haut glatt und geschmeidig machen. Vor allem Hersteller von Naturkosmetik setzen es ein. Aber durch den Haut­kontakt können...

    Tuchmasken Feuchtes Tuch ist kein Faltenkiller

    - „Glättet die Haut“, „pols­tert auf“, „lifting“ – das etwa versprechen Tuchmasken. Sie bestehen aus einer Zellulose- oder Gelschicht, die mit Wasser und Wirk­stoffen wie...