Bosch Tassimo bei Lidl Güns­tige Kaffee­maschine, teure Kapsel

Bosch Tassimo bei Lidl - Güns­tige Kaffee­maschine, teure Kapsel
Unter dem Marken­namen Tassimo bietet Bosch seine Kaffee­kapsel­maschine Bosch Vivy TAS1252 an. © Stiftung Warentest

Ab 1. Dezember verkauft Lidl auf seiner Webseite die Kaffee­kapsel­maschine Bosch Vivy TAS1252 für 32,99 Euro. Bei anderen großen Online-Anbietern kostet das Gerät meist um die 40 Euro. Wir haben den kleinen Auto­maten bereits 2015 als einen von insgesamt 12 Kapselmaschinen getestet. Das güns­tige Gerät mit relativ teuren Kapseln brüht eine Art Filter­kaffee ohne Crema sowie noch guten Espresso mit vergleichs­weise grobporiger Crema.

Inhalt

Hunderte Euro für Kapseln

Wer einen Kapsel­automaten kauft, legt sich auf bestimmte Kaffee­kapseln fest. In die Tassimo-Maschine von Bosch passen nur Tassimo-Döschen. Gerät und Kapsel bilden eine Einheit, an die sich der Käufer lang­fristig bindet – und die schnell ins Geld gehen kann: Die bei Tassimo als Discs bezeichneten Kapseln kosten um die 30 Cent pro Stück. Für sie geben Vieltrinker in einem Jahr locker das Zehnfache vom Anschaffungs­preis der Maschine aus. Vier Tassen Espresso täglich kosten etwa 438 Euro im Jahr.

Tipp: Welche Maschine mit welcher Kapsel den aroma­tischsten Kaffee brüht, zeigt unser Test von Kaffeekapselmaschinen. Wenn Sie Ihren Kaffee lieber umwelt­freundlicher genießen: Aktuell haben wir auch Siebträgermaschinen und Kaffeevollautomaten getestet. Ergebnis: Großen Kaffee­genuss gibt es ab 188 Euro (Sieb­träger) beziehungs­weise 625 Euro (Voll­automat).

Guter, etwas zu kühler Espresso

Ein Knopf­druck genügt und die Bosch-Maschine bereitet einen typischen Espresso zu – auf die erste Tasse muss der Nutzer mit über einer Minute jedoch vergleichs­weise lange warten. Zudem fließt der Kaffee im Mittel etwas zu kühl in die Tasse. Die im Test verwendete Kapsel Tassimo Jacobs Espresso classico schnitt bei unseren geschulten Kaffee­trinkern gut ab, allerdings ziert den kleinen Schwarzen eine recht grobporige Crema. Im Gegen­satz zu einigen anderen Kapsel­maschinen brüht die Bosch Tassimo mit wenig Druck auch eine Art Filter­kaffee ohne Crema. Er kann in der sensorischen Prüfung ebenfalls über­zeugen.

180 Kaffee­getränke aus der Maschine gezapft

Um zu prüfen, wie alltags­tauglich das Gerät ist, zapften die Tester mit ihm 180 Getränke. Das simuliert eine Nutzung von ein bis zwei Monaten – kein Problem für die Bosch Tassimo. Die Kapseln lassen sich unkompliziert einlegen. Allerdings hat das Gerät keinen Auffang­behälter. Die Discs müssen einzeln aus dem Halter entfernt werden. Vorsicht, direkt nach dem Brühen kann man sich an der heißen Kapsel die Finger verbrennen.

Fazit: Vieltrinker zahlen drauf

Bosch Tassimo bei Lidl - Güns­tige Kaffee­maschine, teure Kapsel
© Stiftung Warentest

Der Mini-Auto­mat ist relativ günstig und wartungs­arm. Mit ihm lässt sich schnell und einfach eine Tasse guten Espresso oder Kaffee zubereiten. Aber Achtung: Dem recht moderaten Anschaffungs­preis stehen – besonders für Vieltrinker – hohe Folge­kosten entgegen. Eine Tasse kostet um die 30 Cent. Wie unsere Infografik aus dem letzten Kapsel­maschinen-Test zeigt, kann sich der Kauf einer etwas teureren Maschine für Vieltrinker lohnen. Bei einem Konsum von vier Tassen am Tag, haben sich die Mehr­kosten oft schon nach einem Jahr amortisiert. Was freilich auch für die güns­tigsten Kapseln gilt: Jede einzelne lässt den Müllberg anwachsen.

FAQ Kaffee

Kaffee ist das Lieblings­getränk der Deutschen. 162 Liter genehmigte sich jeder im Jahr 2014 – fast 20 Liter mehr als Mineral­wasser. Filter­kaffee ist mit Abstand am beliebtesten. Ganze Bohnen, Espresso und Kaffee aus Einzel­portionen – Kapseln und Pads – haben einen deutlich geringeren Markt­anteil. Doch vor allem die Kaffee­kapseln sind stark im Kommen. In den FAQ Kaffee beant­worten unsere test-Experten die wichtigsten Fragen rund um die Themen Kaffee und Kaffee­maschinen.

Newsletter: Keinen Schnell­test verpassen

Mit den Newslettern der Stiftung Warentest sind Sie stets bestens informiert über neue Schnell­tests. Sie haben die Möglich­keiten, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen test.de-Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema

  • FAQ Kaffee Angeber-Wissen für Kaffee-Lieb­haber

    - Filter­kaffee ist in Deutsch­land am beliebtesten. Ganze Kaffee­bohnen etwa für Espresso holen aber auf. Hier beant­worten die Tester häufige Fragen rund um Kaffee.

  • Sieb­träger­maschinen im Test Espresso­maschinen für Tüftler

    - Mit diesen Espresso­maschinen wird der Cappuccino zur Zeremonie: Pulver andrü­cken, Brüh­zeit wählen, Milch schäumen. Aber nicht alle über­zeugen im Sieb­träger­maschinen-Test.

  • Kaffee­voll­automaten im Test 64 Kaffee­voll­automaten – hier können Sie sparen

    - Ob cremiger Cappuccino oder kräftiger Espresso, unter den Kaffee­voll­automaten im Test finden Sie Ihren Testsieger. Noten gibt es für 64 Kaffee­maschinen, davon 8 neue.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.