Boots­versicherung Test

Eigner benötigen für ihr Segel- oder Motorboot eigenen Haft­pflicht- und Kaskoschutz. Die Boots-Haft­pflicht­versicherung springt ein, wenn Eigentümer Schäden mit ihrem Boot verursachen. Was viele Kapitäne nicht wissen: Über die private Haft­pflicht sind solche Schäden nicht abge­sichert. Die Boots-Kasko­versicherung deckt daneben Schäden am eigenen Boot. Versicherte müssen hier aber ganz genau im Vertrag nach­schauen, welche Risiken versichert sind und welche nicht. Günstig gibt es diese Versicherungen oft bei spezialisierten Maklern, die maßgeschneiderten Schutz bieten. Finanztest zeigt 44 Angebote für Boots-Haft­pflicht­policen und Boots-Kaskopolicen sowie ausgewählte Risiken, die im Schutz ohne Aufpreis enthalten sind. Daneben klären die Finanztest­experten wichtige Begriffe rund um den Versicherungs­schutz für Boote.

Dieser Artikel ist hilfreich. 48 Nutzer finden das hilfreich.