Haben Händler und Kunde nichts anderes vereinbart, muss der Verkäufer reklamierte Mängel dort reparieren, wo die Kaufsache gerade ist. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. X ZR 97/06). Zugrunde lag der Fall eines Kunden, der ein Boot mit Mängeln gekauft hatte. Der Händler verlangte, dass ihm das Boot gebracht werde. Nun muss er es am Liegeplatz reparieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 81 Nutzer finden das hilfreich.