Kompass

Bonuszertifikate sind börsennotierte Wertpapiere mit begrenzter Laufzeit. Ihr Kurs ist an die Wertentwicklung eines Basiswerts, einer Aktie oder eines In­dexes gekoppelt. Der Anleger bekommt zusätzlich die Chance auf einen Bonus und ist vor Kursverlusten des Basiswerts teilweise geschützt.

Geeignet für Anleger, die auf eine Seitwärtsbewegung bestimmter Aktien oder ganzer Aktienmärkte setzen.

Chance. Bewegt sich der Basiswert ­weder stark nach unten noch stark nach oben, sind die Gewinnchancen im ­Vergleich zur Direktanlage am größten.

Risiko. Berührt oder unterschreitet der Basiswert einmal eine bestimmte Kursgrenze, erlischt die Bonusstruktur und die Teilabsicherung entfällt. Das Zertifikat verhält sich wie der Basiswert – mit denselben Verlustrisiken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 526 Nutzer finden das hilfreich.