Bonuszertifikate Süßes für flaue Zeiten

13.11.2007
Inhalt

Bonuszertifikate sind bei Anlegern beliebt, weil sie auch in flauen Börsenzeiten gute Renditen versprechen. Bestes Beispiel: In vielen Anlegerdepots dümpelte die T-Aktie ohne nennenswerte Kursänderungen vor sich hin. Wer aber statt dessen ein Bonuszertifikat auf T-Aktien gekauft hatte, konnte sich trotzdem über eine ordentliche Rendite freuen. Grund: Den Bonus gibt es immer dann, wenn Aktien weder stark steigen oder fallen. Zudem versprechen Bonuszertifikate Schutz vor Kursverlusten. Doch nicht alle der untersuchten Zertifikate werden diesem guten Ruf gerecht.

Finanztest hat Bonuszertifikate genauer untersucht, nennt Vor- und Nachteile der Papiere und sagt, worauf Anleger achten sollten.

13.11.2007
  • Mehr zum Thema

    Energieversorger wechseln Wenn der Versorger Sie als Kunde ablehnt

    - Versorger lehnen neuerdings öfter ohne Begründung Kunden ab, die jähr­lich ihre Anbieter für Strom und Gas wechseln. Versorger-Kunden können dem vorbeugen. Hier lesen Sie...

    Vorsicht beim Baumkauf

    - Eine Green Wood Interna­tional AG aus der Schweiz wirbt online unter mytreeme.com für den Kauf eines Geschenkbaums in Form eines Zertifikats. Pro Baumzertifikat werden...