Bonusprogramm Meldung

Karstadt ist aus dem Bonusprogramm Happy Digits ausgestiegen. Die Warenhauskette hat für ihre Kunden stattdessen ein eigenes Rabattprogramm eingeführt. Seit 1. März 2009 gibt es die Karstadt Goldkarte.

Jetzt können Karstadt-Kunden in festen Aktionszeiträumen, den Karstadt Goldwochen, mit Preisnachlässen einkaufen. Im März gab es für drei vom Kunden ausgewählte Artikel je 10 Prozent Rabatt. Auf der Rückseite der „Goldkupons“ stand aber eine lange Liste mit Ausnahmen: für Multimedia, Elektrogroß- und -kleingeräte sowie Bettwaren gab es keinen Goldrabatt.

Die Happy-Digits-Guthaben können bis 31. August 2009 an den Kundenterminals in den Karstadt-Kaufhäusern eingelöst werden.

Anfang des Jahres hatte sich bereits Gründungspartner Telekom aus dem zweitgrößten Multipartnerprogramm zurückgezogen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 526 Nutzer finden das hilfreich.