Bonusmeilen Steuerfrei fliegen

0

Bonusmeilen-Affäre der Politiker hin oder her: Arbeitnehmer dürfen beruflich gesammelte Bonusmeilen weiterhin für private Freiflüge verwenden – zumindest aus Steuersicht. Es gilt ein Steuerfreibetrag von 1 224 Euro. Wer den überschreitet, sollte den von deutschen Fluggesellschaften gewährten Bonus auch dort einlösen, denn private Freiflüge bleiben hier auch über den Freibetrag hinaus steuerfrei (Paragraph 37a, Absatz 1 Einkommensteuergesetz). Dagegen müssen Arbeitnehmer bei Freiflügen ausländischer Airlines den übersteigenden Betrag meist versteuern.

0

Mehr zum Thema

  • Privatverkauf und Steuern Wann das Finanz­amt bei Ebay-Verkäufen nach­hakt

    - Mit Privatverkäufen auf Ebay lassen sich hübsche Neben­verdienste erzielen. Die sind nicht immer steuerfrei. Stiftung Warentest nennt die fünf wichtigsten Steuerfallen.

  • 2022 Das ändert sich im neuen Jahr

    - Mehr Rente, neue Führer­scheine, besserer Verbraucher­schutz beim Einkaufen und ein höherer Mindest­lohn – wir nennen die wichtigsten neuen Rege­lungen für 2022.

  • Steuer­änderungen 2022 Steuer-Checkup 2022

    - Alle profitieren: Der Grund­frei­betrag wird zum zweiten Mal 2022 erhöht. Für Arbeitnehmer steigt die Jobkostenpauschale auf 1200 Euro, Fernpendler setzen mehr pauschal ab.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.