test-Kommentar

Der Bohrhammer aus dem Lidl-Angebot hinterlässt insgesamt einen guten Eindruck. Beim Schlagbohren leistet er sich kaum eine Schwäche und kann mit mehrfach teureren Markengeräten mithalten. Bohren geht halbwegs, funktioniert aber - wie bei anderen Bohrhämmern auch - nur bescheiden. Bei der Haltbarkeit allerdings gerät der Billig-Bohrhammer von Lidl ins Hintertreffen. Nach umgerechnet rund sechs Jahren bei einem typischen Heimwerker ist er am Ende. Das können gute Markengeräte sehr viel besser. Uneingeschränkt geeignet ist der Lidl-Bohrhammer für Heimwerker ohne verschärfte Anforderungen. Wer eine größere Baustelle vor sich oder häufiger Bohrhammer-Bedarf hat, bedient sich besser bei den Top-Geräten aus dem Vergleichstest 2006.

Dieser Artikel ist hilfreich. 788 Nutzer finden das hilfreich.