Stichsä­geblätter für Metall: Ausdauer top

Bohrer und Stichsä­geblätter Test

Dauer­prüfung. Bei den Metall­sägeblättern gibt es Qualitäts­unterschiede im Gesamt­urteil, doch in der Dauer­prüfung sind alle Blätter sehr gut – sowohl die Bimetall­blätter mit ihrer Hart­metall­schneide als auch die billigeren Blätter aus Hoch­leistungs-Schnell­schnitt­stahl (HSS für High-Speed-Steel). Bimetall­blätter sind bieg­samer, das macht sich im Kurven­schnitt bemerk­bar.

Schnitt­zeit. Beim Sägen von 3-Milli­meter-Stahl­blech liegt das Bimetall­blatt von Bosch vorn, dahinter das HSS-Blatt von Bosch und zwei Marken­produkte aus Bimetall von KWB und Metabo. Das HSS-Blatt von Wolf­craft schneidet am lang­samsten.

Schnitt­qualität. Die meisten Blätter vermeiden Grate an den Schnitt­kanten vergleich­bar sehr gut bis gut. Am wenigsten fransen die Kanten bei den Bimetall­blättern von KWB und Metabo sowie dem HSS-Blatt von Makita aus.

Fazit: Das Bimetall-Blatt von Bosch schnitt im Test den Stahl souverän und sauber. Erheblich billiger pro Sägeblatt, aber nur unwesentlich schlechter sägt das HSS-Blatt von Bosch.

Dieser Artikel ist hilfreich. 17 Nutzer finden das hilfreich.