An der Börse Stutt­gart gibt es Anleihen nun auch in kleinerer Stückelung. Üblicher­weise ist eine Anleihe mit einem Mindest­anlagebetrag von 10 000 Euro nur für diesen Betrag oder ein Vielfaches davon handel­bar, also für 20 000 oder 30 000 Euro. Jetzt ist eine Stückelung in 1 000er-Schritten möglich, etwa 11 000 oder 17 000 Euro. Das funk­tioniert auch mit Fremdwährungs­anleihen, etwa Unter­nehmens­anleihen aus den USA mit einer Mindest­stückelung von 2 000 Dollar. Weniger als den Mindest­betrag kann man aber nicht anlegen.

Tipp: Laufend aktuelle Informationen über Bundes­wert­papiere, Pfand­briefe und Unter­nehmens­anleihen finden Sie im großen Vergleich Anleihen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.