Bodenwisch­systeme im Test Besser als Schrubber und Scheuertuch

27.12.2012

Zu einem Wisch­system gehören Tuchhalter, wasch­barer Mikrofaser-Bezug und Besen­stiel. Das Gelenk am Stiel­ende erlaubt es, auch unter Schränke und in Ecken zu gleiten. Die Schweizer Verbraucher­zeit­schrift saldo (www.saldo.ch) hat zehn Wisch­systeme getestet. Ihr Fazit: Alle untersuchten Systeme putzen gründlicher als Schrubber und Scheuertuch. Viel teurer als die klassische Putz­ausrüstung muss ein gutes Wisch­system nicht sein. Farilia von Obi-Schweiz zum Beispiel kostet um die 14 Euro. Am besten abge­schnitten haben Leifheit Profi micro duo für zirka 40 Euro und das teure Perfect Boden­reinigungs­system von Ha-Ra für über 100 Euro. Unger von Bauhaus sowie Vileda und Peggy Perfect von Hornbach konnten weniger über­zeugen. Unger hinterlässt Schmier­stellen, Vileda schwächelt bei Fett­schmutz, bei Peggy Perfect bleiben Streifen zurück.

27.12.2012
  • Mehr zum Thema

    Entkalker im Test Sogar für Kaffee­maschinen geeignet

    - Kalk aus dem Leitungs­wasser lagert sich mit der Zeit ab, kann Durch­flüsse verstopfen und Geräte wie Wasser­kocher oder Kaffee­maschinen beschädigen. Deshalb ist...

    Allzweck­reiniger im Test Die besten Universalreiniger

    - Gegen Fett und Staub kommen fast alle 13 Allzweck­reiniger im Test an – vor allem der Testsieger. Alleskönner sind sie aber nicht. Einige Mittel belasten zudem die Umwelt.

    Fens­ters­auger-Test Die besten Putzhelfer für Scheiben und Fliesen

    - Während mit einem herkömm­lichen Abzieher das Schmutz­wasser am Glas herunter­läuft, saugen elektrische Fens­terreiniger es einfach auf – praktisch nicht nur für Fenster,...