Checkliste: Der richtige Boden für Ihren Zweck

Empfehlens-
wert für

Vorteile

Nachteile

Untergrund

Verlegeart

Selbst
verlegen

Elastische Bodenbeläge (aktueller Test)

PVC
(Bahnen und Fliesen)

Küche,
Bad,
Arbeits-
zimmer,
Hobbykeller

Meist preisgünstig, leicht zu reinigen, viele Farben und Dekore

Enthält zum Teil bedenkliche Weichmacher, Organozinn und Nonylphenol, elektrostatische Aufladung möglich

Glatt 1

Kleine Räume: lose verlegen,
Klebeband am Rand; große Räume: vollflächig verkleben 2

un-
problematisch 3

Linoleum
(Bahnen und Fliesen)

Alle Zimmer
außer Bad

dämmt Trittschall, nachwachsende Rohstoffe

Gerüche und Veränderung der Oberflächen bei falscher Pflege (mit Schmierseife) möglich

Estrich 4

Vollflächig verkleben 2 , Nähte verschweißen

nicht zu empfehlen

Gummi
(Bahnen und Fliesen)

Küche,
Bad,
Arbeits-
zimmer,
Hobbykeller

dämmt Trittschall, besonders strapazierfähiger elastischer Boden

Gerüche und bei Pflege mit Schmierseife Schäden möglich, enthält z. T. Nonylphenol

Glatt 1

Vollflächig verkleben 25

un-
problematisch

Kork
(Fliesen)

Alle Zimmer
außer Bad

Fußwarm und warme Optik, dämmt Trittschall, nachwachsender Rohstoff

Feuchtigkeits-
empfindlich

Estrich 4

Vollflächig verkleben 2

un-
problematisch

Textile Beläge (letzter Test: Heft 7/2002)

Teppich-
boden
(Synthetik oder Wolle)
und Nadel-
vlies

Wohn- und
Schlaf-
zimmer

Hoher Gehkomfort (Nadelvlies nicht ganz so hoch, aber robuster), Wolle / Tierhaar: nachwachsende Rohstoffe

Elektrostatische Aufladung (außer Wolle) und Gerüche möglich; Wolle: oft biozide Ausrüstung gegen Motten

Glatt 1 , kurzfloriger Teppich (verklebt)

Kleine Räume: lose verlegen (Klebeband am Rand); große Räume: Klebenetz (auf Teppich), vollflächig verkleben oder fixieren 2

un-
problematisch

Pflanzen-
faser-
Teppich-
böden
(zum Beispiel Sisal, Kokos)

Wohn- und
Arbeits-
zimmer,
Flur

Strapazierfähig, nachwachsende Rohstoffe (aber oft weite Transporte)

Gerüche möglich

Glatt 1

Wie Teppichboden aus Synthetik oder Wolle; Kokos: verspannen

un-
problematisch 6

Holz und Laminat (letzter test: heft 8/2000)

Massivholz-
dielen

Wohn- und
Schlaf-
zimmer

Sehr langlebig, renovierfähig, warme, schöne Optik, gute Ökobilanz bei einheim. Holz

Relativ teuer, empfindliche Oberfläche (wenn nicht versiegelt)

Langhölzer, Decken-
balken

Nageln oder schrauben

Möglich, aber aufwendig

Massivholz-
parkett
(Stab-
parkett)

Wohn- und
Schlaf-
zimmer

Wie Massivholzdielen

Wie Massivholzdielen

Estrich 4

Vollflächig verkleben 2 , nageln

nicht zu empfehlen

Fertig-
parkett /
Furnier-
boden
(auch Kork- u. Linoleum-Fertig-
parkett)

Wohn- und
Schlaf-
zimmer

Holzoberfläche preisgünstig

Empfindliche Oberfläche (wenn nicht versiegelt), Formaldehyd-Ausstoß möglich

Glatt 1

Schwimmend verlegen oder vollflächig verkleben 2

un-
problematisch 7

Landhaus-
dielen
(Fertig-
parkett)

Wohn- und
Schlaf-
zimmer

Wie Fertigparkett

Wie Fertigparkett

Langhölzer, Decken-
balken

Nageln, schrauben, Bügelverlegung (ohne Kleber)

Möglich, aber aufwendig

Laminat

Wohn- und
Arbeits-
zimmer,
Flur

Holzoptik preisgünstig, harte Oberfläche

Keine echte Holzoberfläche, statische Aufladung und Formaldehyd-Ausstoß möglich

Glatt 1

Schwimmend verlegen

un-
problematisch

Mineralische Böden

Keramik-
fliesen

Küche,
Bad,
Flur,
Treppe,
Hobbykeller

Leicht zu reinigen und zu pflegen, sehr langlebig, umweltschonend, ideal für Fußbodenheizung

Zum Teil ungünstige Raumakustik, fußkalt (außer bei Fußbodenheizung)

Estrich 4 , Verlege-
platten

Mit Zement-Fliesenkleber und Fugenmörtel verlegen

Möglich, aber aufwendig

Naturstein-
platten

Flur,
Treppe

Wie Keramikfliesen

Wie Keramikfliesen, relativ teuer

Estrich 4

Marmorkleber, ggf. Fugenmörtel

Möglich, aber aufwendig

    • 1 Alle glatten Untergründe (Estrich, Verlegeplatten, PVC).
    • 2 Verwenden Sie möglichst lösemittelfreien oder emissionsarmen Kleber.
    • 3 Versiegeln von PVC-Fliesen mit Schmelzdraht dem Fachmann überlassen.
    • 4 Estrich: eben, rissfrei, trocken, nicht saugend.
    • 5 Im Bad Zweikomponentenkleber.
    • 6 Verspannen für den Laien nicht möglich.
    • 7 Vollflächig verkleben möglich, aber aufwendig.