Das sagen die Werte

Blutzuckermessgeräte Test

Es gibt zwei Blutzucker-Maßeinheiten. In vielen Ländern wird Millimol pro Liter (mmol/l) bevorzugt. In den alten Bundesländern ist Milligramm pro Deziliter (mg/dl) üblich. Nüchtern ist der Blutzucker bei Gesunden maximal etwa 6,1 mmol/l (110 mg/dl), zwei Stunden nach dem Essen maximal etwa 7,8 mmol/l (140 mg/dl). Höhere Werte deuten auf Diabetes oder Vorstufen hin.

Dieser Artikel ist hilfreich. 344 Nutzer finden das hilfreich.