Blutvergiftung

Symptome der Sepsis: Die Warnzeichen

0
Inhalt

Eine Sepsis kündigt sich laut der Deutschen Sepsis-Gesellschaft oft mit allgemeinen Symptomen an, die auch zu harmlosen Infekten passen:

  • Infektion: Es liegt eine Infektion vor, etwa durch eine offene Verletzung oder einen chirurgischen Eingriff. Oft sind Entzündungen in der Lunge und im Bauchraum die Ursache.
  • Fieber: Es entsteht Fieber (mindestens 38 °C) oder Untertemperatur (höchstens 36 °C), rektal gemessen.
  • Puls: Die Herzfrequenz steigt auf mindestens 90 Schläge pro Minute.
  • Atmung: Die Atemfrequenz steigt auf mindestens 20 Züge pro Minute.

Wenn die Infektion und mindestens zwei weitere Warnzeichen vorliegen, sollten Sie schnell zum Arzt gehen. Später können zusätzlich Hinweise auf Organschäden auftreten: plötzliche Verwirrtheit oder ein sehr schlechtes/sich schnell verschlechterndes Allgemeinbefinden. Betroffene gehören sofort in die Klinik.

0

Mehr zum Thema

  • E-Zigarette Ist Dampfen weniger gefähr­lich als Rauchen?

    - Die einen preisen das Dampfen als harmlose Alternative zum Rauchen. Die anderen warnen vor unbe­kannten Gesund­heits­gefahren der E-Ziga­retten. Fakt ist: E-Ziga­retten...

  • Medikamente im Test Angina Pectoris – der Herz­katheter kann warten

    - Welche Behand­lung ist bei chro­nisch verengten Herz­kranzgefäßen wirk­samer: Medikamente oder zusätzlich ein Herz­katheter? Eine Studie zeigt ein über­raschendes Ergebnis.

  • Neuartige Gerinnungs­hemmer Einer liegt bei Vorhofflimmern vorn

    - Viele Menschen mit Vorhofflimmern bekommen neuartige Blut­verdünner verordnet. Von ihnen scheint der Wirk­stoff Apixaban am besten zu sein.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

khuber am 10.05.2011 um 18:27 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.