Blumen­erde ohne Torf

Zusammenset­zung. Torf­freie Produkte bestehen oft aus Rindenhumus, Holz­fasern, Kokosmaterial und Grün­gutkompost. Manchmal sind kleine Mengen Ton oder Perlite enthalten.

Wachs­tums­förderung. Zwei bieten eine gute Wachs­tums­förderung: Compo Bio sowie Neudorff NeudoHum, die auch bei den Nähr­stoffen punktet. Bei den drei übrigen Produkten kümmern die Pflanzen eher dahin. Den Erden fehlt meist der wichtige Stick­stoff. Nach­düngen kann den Wuchs oft verbessern – nicht so beim Obi-Produkt, da seine ohnehin hohen Salz­gehalte noch erhöht würden.

Struktur. Torf­ersatz­stoffe haben meist eine geringere Wasser­kapazität als Torf. Die für die Wurzeln wichtige Luft­kapazität ist sehr gut. Die Beständig­keit gegen Schrumpfung ist dadurch fast immer besser als bei Torf.

Deklaration. Teil­weise wurden deklarierte Nähr­stoff­gehalte nicht einge­halten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 65 Nutzer finden das hilfreich.