Bluetooth-Kopf­hörer im Test

Große Kopf­hörer – für maximalen Komfort

299
Bluetooth-Kopf­hörer im Test - Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku
Bügel­kopf­hörer gibt es in zwei Bauarten: ohrumschließend (Over-Ears) und ohraufliegend (On-Ears). © Stiftung Warentest / Ralph Kaiser

Bügel­kopf­hörer sind ausgereift: Sie stehen für guten Ton, bequemen Sitz und eine lange Akku­lauf­zeit. Es gibt zwei Arten Bügel­kopf­hörer: sogenannte Over-Ears und On-Ears. Zu den Tests von Bügelkopfhörern.

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Testergebnisse für 290 Bluetooth-Kopf­hörer

Over-Ear-Kopf­hörer im Test – die ohrumschließende Variante

Bluetooth-Kopf­hörer im Test - Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku

Die Hörmuscheln der Bluetooth-Over-Ear-Kopf­hörer umschließen das Ohr komplett. Das ist besonders bequem. Unterschieden werden hier geschlossene und halb­offene Modelle. Letztere lassen noch etwas Luft zirkulieren. Darunter staut sich Hitze weniger als bei geschlossenen Systemen. Aber auch Schall dringt durch – das zeigen die Over-Ear-Kopf­hörer im Test. Sitz­nach­barn hören teils mit, können sich aber auch Gehör verschaffen. Je nach Situation ist das ein Vor- oder Nachteil.

On-Ear-Kopf­hörer im Test – die ohraufliegende Variante

Bluetooth-Kopf­hörer im Test - Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku
© Stiftung Warentest / Nina Mascher

Kleiner und meist auch leichter als ohrumschließende Modelle sind Bluetooth-On-Ear-Kopf­hörer, deren vergleichs­weise kleinen Ohrpolster direkt auf dem Ohr aufliegen. Das kann zu Druck auf den Ohren und zu Hitzestau führen. Welcher Kopf­hörer-Typ für Sie der richtige ist, hängt auch von der Größe Ihres Ohres ab – auf kleinen Lauschern etwa sitzen On-Ears oft besser als Over-Ears.

Bügel­kopf­hörer vs. In-Ohr-Kopf­hörer

Betriebs­zeit. Großes Plus der Bügel­kopf­hörer ist ihre lange Akku­lauf­zeit. In den Unter­suchungen der Stiftung Warentest halten viele Bügel­kopf­hörer ohne Nach­laden mehr als 30 Stunden – und im besten Fall 89 Stunden – durch. Die kleinen Kopf­hörer schaffen nur zwischen 4 und 9 Stunden.

Strom per Kabel. Viele Bügel­kopf­hörer spielen bei leerem Akku munter mit einem Audio­kabel weiter. Das bieten In-Ohr-Bluetooth-Kopf­hörer nicht.

Gewicht. Die großen Bügelmodelle sind schwerer und sper­riger als die kleinen In-Ears und deshalb unterwegs nicht ganz so vorteilhaft.

Hitzestau. Ein Nachteil von Bügel­kopf­hörern ist der drohende Hitzestau bei längerem Hören – vor allem im Sommer kann es unter den Ohrpols­tern sehr warm werden.

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Testergebnisse für 290 Bluetooth-Kopf­hörer

299

Mehr zum Thema

  • Bluetooth-Laut­sprecher im Test Bluetooth-Boxen mit sattem Sound und starkem Akku

    - Im Bluetooth-Boxen-Test punkten die besten Geräte mit sattem Klang, starkem Akku und einfacher Hand­habung. Doch dieses Gesamt­paket bieten nur wenige Laut­sprecher.

  • AirPods Max Apples Over-Ear-Kopf­hörer im Test

    - Als „ultimatives Hörerlebnis“ bewirbt Apple seine AirPods Max. test.de sagt, wie gut die Bügel­kopf­hörer im Vergleich mit güns­tigeren Bluetooth-Kopf­hörern abschneiden.

  • Camcorder, Kamera, Smartphone Was filmt am besten?

    - Smartphone, Kamera, Camcorder: Wer dreht die besten Videos? Wir haben Camcorder getestet und sie mit anderen Geräten zum Filmen verglichen. Die Ergeb­nisse über­raschen.

299 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

manfred.manni am 27.11.2022 um 13:53 Uhr
Akku Gefahr für Ohren?

Apple AirPods Pro: Untersuchungen wegen explodiertem Earpod in Berlin
Ohren können verbrennen? Dachte erst nach Bestellung daran, sende den Artikel zurück

manfred.manni am 27.11.2022 um 13:45 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 24.11.2022 um 09:25 Uhr
JBL Reflect Flow Pro

@ltsalvatore: Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, wollen wir im Produktfinder künftig eine erklärende Fußnote an betroffene Geräte hängen.

ltsalvatore am 23.11.2022 um 16:56 Uhr
JBL Reflect Flow Pro

@Stiftung_Warentest
aber das ändert doch nichts an der tatsache, dass es die funktion gibt unabhängig davon, ob ich mich entscheide diese zu benutzen oder eine ander funktion.
und wenn ich mir den bericht anschaue und sehe, dass die funktion bei den jbl laut ihrem bericht nicht vorhanden zu sein scheint, diese aber entscheidungsweisend ist, verzichte ich auf den kauf, obwohl diese es auch hätten werden können.
sorry.. aber das macht absolut kein sinn für mich. :-/

Profilbild Stiftung_Warentest am 21.11.2022 um 15:40 Uhr
JBL Reflect Flow Pro

@ltsalvatore: Danke für die Anregung. Wir geben im Produktfinder nur Eigenschaften an, die im Auslieferungszustand des Geräts funktionieren. Beim JBL lässt sich "laut/leise" in den Grundeinstellungen nicht regeln, man muss es extra einprogrammieren und im Austausch dafür auf einen anderen Touchbefehl verzichten.