Besonderheit: Mobiler Blu-ray-Spieler

Der erste Portable

Blu-ray- und DVD-Spieler Test

Portabler Blu-ray-Disc-Spieler Panasonic DMP-B15. Preis:599 Euro.

Tragbare DVD-Spieler sind Verkaufsrenner im Elektromarkt – jetzt bringt Panasonic den ersten mobilen Blu-ray-Player. Er kann aufgestellt oder mit beiliegender Halterung an der Autokopfstütze befestigt werden. Auf dem nicht reflektierenden 22,6-Zentimeter-Bildschirm mit 1024 x 600 Bildpunkten Auflösung sind die Vorzüge der hochauflösenden Blu-ray-Scheiben kaum zu erkennen. Ansonsten ist das Display aber gut. Eine Akku­ladung reicht für zweieinhalb Stunden Filmspaß, dann muss der Spieler wieder fünf Stunden ans Netz. Zur Wiedergabe kann über die HDMI-Buchse auch ein hochauflösender Fernseher angeschlossen werden – dann ist die DVD- und Blu-ray-Wiedergabequalität vergleichbar mit stationären Spielern. Der Portable spielt auch MP3-Musik und Videos von hochauflösenden Camcordern. Über Netzwerkkabel ans Internet angeschlossen, lassen sich Wetter- und Börsendaten, Nachrichten und Youtube-Filmchen abrufen.

test-Kommentar

Da es bereits No­te­books mit Blu-ray-Laufwerk ab etwa 700 Euro gibt, erscheint der klobige Spieler für 599 Euro wenig attraktiv.

Dieser Artikel ist hilfreich. 426 Nutzer finden das hilfreich.