Blu Ray Player Test

Blu-ray-Scheiben sind heute beim Heim­kino angesagt. Weil Blu-ray-Discs wesentlich mehr Informationen speichern, können sie schärfere und hoch­aufgelöstere Bilder als DVDs liefern. Auch die Blu-ray-Spieler können wesentlich mehr als DVD-Spieler. Mit fast allen Geräten ist es in Kombination mit 3D-fähigen Fernsehern möglich, Filme mit 3D-Effekten im heimischen Wohn­zimmer anzu­sehen. Und die Geräte sind deutlich preisgüns­tiger als noch vor zwei, drei Jahren. Gute Blu-ray-Spieler gibt es schon für weniger als 100 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test:Blu-ray-Spieler.

Im Test: 9 Blu-ray-Spieler und 3 Blu-ray-Spieler mit Aufnahme­funk­tion und Satelliten­empfänger. Preise zwischen 91 Euro und 595 Euro.

Blu-Ray-Spieler 12/2011 - Blu-ray-Spieler

  • LG BD670 Hauptbild LG BD670
  • Onkyo BD-SP309 Hauptbild Onkyo BD-SP309
  • Panasonic DMP-BDM110EG Hauptbild Panasonic DMP-BDM110EG
  • Philips BDP3200/12 Hauptbild Philips BDP3200/12
  • Philips BDP5200/12 Hauptbild Philips BDP5200/12
  • Pioneer BDP-140 Hauptbild Pioneer BDP-140
  • Samsung BD-D5100/EN Hauptbild Samsung BD-D5100/EN
  • Sony BDP-S580 Hauptbild Sony BDP-S580
  • Toshiba BDX3200KE Hauptbild Toshiba BDX3200KE

Blu-Ray-Spieler 12/2011 - Blu-ray-Spieler mit Auf­nahme­funk­tion

  • LG HR550S Hauptbild LG HR550S
  • Panasonic DMR-BST701EG Hauptbild Panasonic DMR-BST701EG
  • Samsung BD-D8200S/ZG Hauptbild Samsung BD-D8200S/ZG
Alle Produkte anzeigenWeniger anzeigen

Dieser Artikel ist hilfreich. 490 Nutzer finden das hilfreich.