Blitzschlag Meldung

Schlägt der Blitz in ein Auto ein, fließen die elektrischen Ströme über die Karosserie, die wie ein faradayscher Käfig wirkt, und die Reifen in den Boden ab. Den Insassen passiert nichts. Bietet auch ein Cabrio ausreichenden Schutz?

Hochspannungstechniker der Technischen Universität Berlin geben Entwarnung. In einer Untersuchungsreihe haben sie das Mercedes CLK Cabrio, einen Viersitzer mit Stoffverdeck, mit Blitzstoßspannungen von bis zu 1,4 Millionen Volt beschossen. Messungen der elektrischen Feldstärke im Fahrzeuginnenraum bewiesen die schützende Wirkung des Verdeckgestänges als faradayscher Käfig. Und auch die Bordelektronik wurde durch die starken elektromagnetischen Felder der Blitze nicht beschädigt.

Fazit: Bei geschlossenem Verdeck bietet auch ein Cabriolet ausreichenden Schutz vor Blitzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 413 Nutzer finden das hilfreich.