Mit Zertifikaten können Anleger auf die Kryptowährung Bitcoin wetten. Bitcoin ist digitales Geld, das durch komplexe Rechen­prozesse von Computern geschaffen wird. Seit Jahres­beginn hat sich sein Wert etwa verdoppelt. Ein Bitcoin ist jetzt rund 2 200 Euro wert. Regel­mäßig gab es aber auch heftige Abstürze. Eines der Zertifikate, mit dem Anleger an dem Kurs des Bitcoin teilhaben können, verkauft die Schweizer Bank Vontobel (Isin DE 000 VN5 MJG 9). Ein anderes ist das Bitcoin-Zertifikat vom schwe­dischen Emittenten XBT-Provider (Isin SE 000 752 533 2). Es kostet 2,5 Prozent pro Jahr. Beide Papiere können über verschiedene deutsche Börsen gehandelt werden.

Tipp: Mit Zertifikaten werden Wetten auf Bitcoin einfacher, bleiben aber riskant. Lesen Sie mehr in unserem Bitcoin-Special.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.