Bitcoin-Zertifikate Wetten auf die digitale Währung

18.07.2017

Mit Zertifikaten können Anleger auf die Kryptowährung Bitcoin wetten. Bitcoin ist digitales Geld, das durch komplexe Rechen­prozesse von Computern geschaffen wird. Seit Jahres­beginn hat sich sein Wert etwa verdoppelt. Ein Bitcoin ist jetzt rund 2 200 Euro wert. Regel­mäßig gab es aber auch heftige Abstürze. Eines der Zertifikate, mit dem Anleger an dem Kurs des Bitcoin teilhaben können, verkauft die Schweizer Bank Vontobel (Isin DE 000 VN5 MJG 9). Ein anderes ist das Bitcoin-Zertifikat vom schwe­dischen Emittenten XBT-Provider (Isin SE 000 752 533 2). Es kostet 2,5 Prozent pro Jahr. Beide Papiere können über verschiedene deutsche Börsen gehandelt werden.

Tipp: Mit Zertifikaten werden Wetten auf Bitcoin einfacher, bleiben aber riskant. Lesen Sie mehr in unserem Bitcoin-Special.

18.07.2017
  • Mehr zum Thema

    Bitcoins So funk­tioniert die Kryptowährung

    - Bitcoins gelten als das neue Gold. Wie funk­tioniert das Kryptogeld? Wo kann man Bitcoins bekommen? Lesen Sie hier, ob es sich lohnt, in Kryptowährungen zu investieren.

    Facebooks Kryptowährung Betrugs­versuche mit Libra

    - Facebook plant, zusammen mit Part­nern im Jahr 2020 eine eigene digitale Währung an den Start zu bringen: Libra. Betrüger versuchen, daraus schon jetzt Kapital zu...

    Bafin Aufsichts­behörde warnt vor dubiosen Geld­anlage-Angeboten

    - Die Bundes­aufsicht für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) warnt vor dubiosen Anbietern von Geld­anlagen aus dem Ausland. Solche Unternehmen würden nicht von der...