Eine Modedesignerin mit Biologie-Diplom hat mit dem Faserinstitut Bremen eine Textilfaser auf Basis von Milch entwickelt. Grundlage ist das Milcheiweiß Kasein. Die Designerin verarbeitet Milch, die nicht für Lebensmittel verwendet wird. Die Faser soll sich glatt anfühlen, für Allergiker geeignet und biologisch abbaubar sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 89 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de