Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: Elf Fluggesellschaften, die billige Flugtarife von deutschen Flughäfen nach London, Madrid, Palma de Mallorca, Paris oder Rom und innerhalb Deutschlands nach Berlin anbieten.

Erhebungszeitraum: Februar bis Juni 2007.

Die Fluggesellschaften wurden von drei Reiseexperten verdeckt in Anspruch genommen. Als Flugziele standen die definierten sechs Städte zur Auswahl. Die Ergebnisse wurden in einem standardisierten Erhebungsbogen protokolliert und auf der Basis eines Punkte- bzw. Ratingverfahrens bewertet. Außerdem wurde eine schriftliche Anbieterbefragung durchgeführt.

Preise: Erhebung im Internet für verfügbare Hin- und Rückflüge an fünf definierten Terminen auf den sechs ausgewählten Flugrouten anhand von zwei Terminvorgaben. Modell 1: Wochenendflüge vom 8. bis 10. Juni 2007. Modell 2: Flüge in der Wochenmitte von Dienstag, 5. Juni 2007, bis Mittwoch, 6. Juni 2007.

Die Preise wurden an fünf Terminen erhoben: Vier Monate vor Abflug, dreimal in Monatsabständen und zehn Tage vor Abflug. Insgesamt wurden 965 Flugpreise ermittelt.

Abwertung

Bei einem „Mangelhaft“ für Stornieren wurde das Gruppenurteil Information und Buchung um eine halbe Note abgewertet.

Preisniveau und -verfügbarkeit

Bewertet wurden die Höhe der Flugpreise und die Preisveränderungen im Zeitablauf.

Information und Buchung

Der Informationsumfang im Internet wurde inhaltsanalytisch überprüft und in einer standardisierten Checkliste erfasst und bewertet.

Je Fluggesellschaft wurden im Internet drei Flüge gebucht und umgebucht, drei weitere wurden gebucht und storniert. Unter Buchen und Bezahlen wurden der gesamte Buchungsvorgang, die Zahlungsmöglichkeiten und die Hinweise zu den Geschäftsbedingungen sowie zur Datensicherheit und zum Datenschutz bewertet. Zum Umbuchen der Flüge gehörten die Hinweise im Internet und das Verfahren zur Durchführung einer Umbuchung, die schriftliche Umbuchungsbestätigung sowie die Zahlungsabwicklung. Außerdem wurde bewertet, wie die Airlines auf drei entsprechende E-Mail-Anfragen reagierten. Beim Stornieren wurden die Hinweise und Informationen im Internet auf das Verfahren und die Abwicklung bewertet.

Service

Anhand von jeweils drei Testflügen wurden bewertet: Check-in, Ein- und Ausstieg sowie der Service an Bord (Zeitungen, Getränke und Snacks, Bordverkauf und -unterhaltung, Sauberkeit der Kabine und Toiletten, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Flugbegleiter, Sitzkomfort).

Mängel in den AGB

Die allgemeinen Geschäfts- und Beförderungsbedingungen der Airlines wurden im Hinblick auf unzulässige Klauseln juristisch begutachtet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2088 Nutzer finden das hilfreich.